inicio mail me! sindicaci;ón
gardasee

Glitzernde Schatztruhe Gardasee

Zärtlich kleiden die nahen Alpen den Gardasee in ein umrahmendes Gewand und verleihen ihm mit ihrer ansprechenden Silhouette einen Rahmen, der sicherlich als naturelles Schauspiel gilt. Malerisch erheben sich so im Hintergrund die schneebedeckten Gipfel, während der See im Spiel der Sonne glitzert und sich zart an die fruchtbaren Ebenen der Poebene schmiegt. Eine wahrhaft traumvolle Region, die jährlich Tausende von Besuchern erfreut und die daher als eine der beliebtesten Urlaubsregionen gilt.

So besticht der größte See Italiens aber nicht nur mit dieser bezaubernden Kulisse landschaftlicher Vielseitigkeit, sondern vielmehr findet man hier eine der abwechslungsreichsten Urlaubsregionen vor, die jeden Besucher begeistern wird. Denn entlang des rund 369 Quadratkilometer großes Areals des Gardasees findet man wie an einer Perlenkette aufgereiht zahlreiche reizvolle Ortschaften, besondere Sehenswürdigkeiten sowie auch ein freizeitliches Vergnügen, dass den Vergleich nicht scheuen muss. Nördlich grenzt der rund 52 Kilometer lange und 17 Kilometer breite See an die bezaubernde Region Trentino, die sicherlich so manches Herz eines Weinliebhabers höher schlagen lässt. Im Westen hingegen findet man die Lombardei vor, wohingegen der Osten des Gardasees in der herrlichen Region Venetien ruht. Daher teilt man den Gardasee auch in die drei Regionen Trentino, Verona und Brescia ein, die allesamt ein wunderbares Potenzial des Abwechslungsreichtums und der naturellen Schauspiele bieten.

Dabei darf man jedoch nie vergessen, dass der See auch in seinem Inneren so manches Schmuckstück bereit hält und Inseln wie die Isola del Garda, Isola San Biagio sowie die die kleine Nebeninsel I` Conigli sein Eigen nennt. Dabei ist besonders die Isola San Biagio ein begehrtes Ausflugsziel, da man diese sowohl mit dem Boot als auch zu Fuß erkunden kann, sofern der Wasserstand niedrig ist. Somit ist der Gardasee nicht ohne Grund ein besonderes Ausflugsziel für so manchen Reisenden der eine ansprechende Urlaubsregion sucht, die mit kleinen Geheimnissen aufwartet. Des weiteren muss man sagen, dass gerade der Gardasee ein beliebtes Reiseziel für alle Wassersportler ist. Denn aufgrund der einmaligen Winde im Norden sieht man hier unzählige Surfer, Segler aber auch für gewöhnliche Badefreuden ist dieser See durchaus geeignet.

Aufgrund der zahlreichen Küstenstraßen kann man jedoch die wundervolle Region Gardasee auch als ein besonderes Erlebnis für alle aktiven Urlauber nennen, die gerne auf Schusters Rappen oder auch mit den Fahrrad die bezaubernde Natur genießen wollen. So führen zahlreiche Weg und Straßen den Reisenden rund um den See, und lassen in Einblicke in eine Natur erhalten, die trotz des steten Andrangs noch von einer bezaubernden Einmaligkeit geprägt ist. Dabei ist besonders der Abwechslungsreichtum der Vegetation erstaunlich, denn hier geben sich mediterrane Pflanzen mit den typisch europäischen Florabild ein Stelldichein und man wird man hier ein illustres Spiel des Abwechslungsreichtums vorfinden. So säumen typische Pflanzen des Mittelmeerraums wie Zypressen, Olivenbäume, Zedernhölzer oder auch Palmen den Weg, während sich aufgrund des sub- mediterranen Klimas auch Zitronen und Orangenbäumchen hier angesiedelt haben. Bekennenderweise nennt man die Ostküste des Gardasee auch die Riviera degli Olivi, da man hier unendlich anmutende Olivenhaine vorfindet, während die Westküste aufgrund der Liomenfelder auch de Riviera dei Limoni zärtlich genannt wird.

In dieser bezaubernden Region wird daher angesichts der naturellen Kulisse das Verweilen sicherlich nicht schwer fallen, zumal man hier die wunderbarsten touristischen Beherbergungsmöglichkeiten vorfindet, die allesamt von einer besonderen Herzlichkeit geprägt sind. Ganz gleich ob man sich nun für eines der unzähligen Hotels entscheidet, die sich gelungen in die Kulisse eingefügt haben oder auch eine der kleinen Privatunterkünfte wählt, man wird auf jeden Fall eines merken: Der Genuss kommt hier keinesfalls zu kurz. Denn gerade am Gardasee findet man eine der besten Küchen des Landes vor, da hier die besten Weine der Region angebaut werden, die sich mit den herzhaften Spezialitäten Italiens ein gelungen Zusammenspiel geben das jeden Gaumen bereichern wird und das den Urlaub am Gardasee zu einem unvergleichlichen Erlebnis der Bereicherungen mutieren lässt.

Das wahre Geheimnis des herrlichen Sees wird sich jedoch dem Reisenden erst zu später Stunde offenbaren. Denn wenn die leuchtenden Sterne am Himmelszelt sowie die unzähligen kleinen Lichter um den Gardasee diesen in ein besonderes Ambiente tauchen, indem sich kleine Lichtreflexe mit den aufsteigenden Wasserdampf ein Rendezvous geben, wird man verstehen was die Atmosphäre dieser Region so einmalig und bezaubernd erstrahlen lässt. Sicherlich werden auch Sie als Reisender sich dann diesem Anblick nicht entziehen können und dem einmaligen Charme dieser Region erliegen.

Text von Claudia Schleicher

Alle Bilder von Pixelio.de